Pendelachsenfixierung (für 1308, 1310, 1311, 1312, 1318) 
Jeder kennt wohl das Problem mit den Pendelachsenfahrzeugen: da fährt man nun wirklich vorsichtig in die Kurve rein und trotzdem fährt das Auto gerade aus. Die Achse muß also fixiert werden, um die gleichen Fahreigenschaften wie bei den Autos ohne Pendelachse zu erreichen. Fixierblöcke sind die technisch beste Lösung.   
Vorteile:
einfache Montage und Demontage
das Fahrzeug bleibt im Originalzustand, es muß nichts gebohrt, geklebt oder herumgebastelt werden 
Montage:
Fahrzeug aufschrauben und die Pendelachse demontieren. Die zwei Fixierblöcke werden von unten auf die Streben des Karosserieunterteils gesteckt (so weit wie möglich im hinteren Bereich der Strebe montieren). Pendelachse wieder montieren. Dazu muß der vordere Teil des Karosserieunterteils mit etwas Fingerspitzengefühl nach unten gedrückt werden. Fahrzeug wieder zusammenschrauben. Jetzt ist die Achse nicht mehr beweglich.